Aber die müssen doch spielen!

Wenn wir auf dem Spaziergang Leute mit Hund treffen, ist es schon wirklich die absolute Ausnahme, dass wir stehen bleiben und „Guten Tag“ sagen. Heute haben wir eine nette Dame mit einem Cocker-Buben getroffen, die Hunde haben sich kurz beschnüffelt, Berti vergeblich und vollkommen übertrieben versucht, den etwas rundlichen Cocker zum Spielen zu animieren und ich habe mich auf einen kurzen Plausch mit dem Frauchen eingelassen. Das Ganze beschränkte sich auf das wahrhaftig tolle Wetter, blauen Himmel, Sonnenschein und spielende Hunde, die wir zum …

Im Ernst jetzt?!

Das war mein erster Gedanke als ich heute Morgen aus dem Fenster sah und die dicken Schneeflocken beäugte, die wie selbstverständlich vom Himmel rieselten. Als wäre es das Normalste auf der Welt. Als hätten wir gestern nicht bereits dreizehn Grad gehabt. Als hätte der Winter bislang keine Gelegenheit gehabt sich auszutoben. An Weihnachten zum Beispiel. Aber da wollte er ja nicht. Nun wollte ich mich gerade an das eigentlich lästige Gefühl gewöhnen, wenn man feststellt, dass die Winterjacke eine Nummer zu warm ist, man auf dem Spaziergang …

Spaziergänge im Krisengebiet – das Wort zum Freitag

Nach tagelangem Regen haben wir heute tatsächlich Sonnenschein und einen ziemlich blauen Himmel. Und ich wurde beim Spaziergang mit den Nasen prompt daran erinnert, dass die ruhigen Zeiten auf dem Feld nun erstmal wieder vorbei sind. Nein, ich spreche nicht von Spaziergängern, sondern von Hasen und erinnere mich zu dieser Zeit immer „gern“ zurück…an den Januar vor fünf Jahren, als Raketen-Maya mir den Schock meines Lebens bescherte und mit 200km/h einen Hasen über’s Feld hetzte und erwischte. Du bist doch viel zu klein dafür. Sieh nur, deine …