Gewinnt ein Longieren Trainingstagebuch von Easy Dogs

Letzte Woche haben wir euch das Trainingstagebuch von Easy Dogs rund ums Thema Longieren vorgestellt (hier geht’s zum Testbericht). Das Büchlein hat sich in unserem Test als sehr praktisch erwiesen und begleitet uns nun regelmäßig zum Longier-Training.

Als alte Hasen im Longieren haben wir unsere Stärken und Schwächen nun bestens im Blick und können unserem Training den nötigen Feinschliff verpassen. Da das Büchlein viele Erklärungen und hilfreiche Tipps für ein erfolgreiches Longiertraining enthält, ist es auch für Einsteiger bestens geeignet. Ihr seid neugierig und möchtet das Trainingstagebuch euer Eigen nennen? Dann macht mit bei unserem Gewinnspiel.

Beantwortet die unten stehenden Fragen und tragt eure Antworten in die entsprechenden Felder ein. Aus den dick umrandeten Feldern ergibt sich ein Lösungswort….welches gar nicht sooo schwer ist ;-)

  1. Hunde, die am Longierkreis noch unerfahren sind, sollte man zunächst an einer langen Leine führen. Welche Leine meinen wir wohl?
  2. Ihr seid nicht die Spitzensportler und macht schnell schlapp? Eure Ausdauer könnt ihr prima am Longierkreis trainieren…na, wie war noch das schlaue Wort dafür?!
  3. Sitz, Platz und Co. sollten auch auf Entfernung zuverlässig ausgeführt werden. Hundeprofis sprechen hierbei von ………………..
  4. Die Dinger sind nicht nur zum Campen praktisch, sie eignen sich auch wunderbar um den Longierkreis abzustecken.
  5. Um anfangs jeden Blickkontakt einzufangen eignet sich ein konditioniertes Markerwort oder ein ……………….
  6. Beim Longieren geht es nicht primär ums Rennen. Viel wichtiger ist es, dass wir immer nach dem Zweibein in der Mitte gucken. Wie nennt man das noch gleich?
  7. Natürlich darf die Belohnung beim Longieren nicht zu kurz kommen. Dafür hat das Frauchen die Taschen voller ………………
  8. Hopp, Hopp, Hopp, Hundi lauf Galopp! Und Schritt…und Trab…und alles durcheinander. Ja, auch das ist fester Bestandteil des Longiertrainings. Ihr wisst, was wir meinen?!
  9. Fast vergessen… um euren Longierkreis komplett zu machen, braucht ihr noch eine Kleinigkeit aus dem Baumarkt ;-)

Na?! War doch gar nicht schwer, oder? Nun schickt uns euer Lösungswort mit dem Betreff „Trainingstagebuch“ bis zum 18. Mai um 12:00 Uhr an maya@cosima-scholz.de. Anschließend wird aus allen richtigen Antworten unser Gewinner gezogen und per Email benachrichtigt.

Wir drücken die Pfoten! ;-)

 

 

 

3 Kommentare

  1. das ist ja echt cool!
    Ihr seid aber echt spitze beim Longieren,
    ich hab mir oft eure Filmchen auf Youtube angeschaut.
    Könnt echt stolz auf euch sein.
    glg

  2. Uiiii toll :) Da sind wir doch dabei ;) Schließlich wollen wir ja so gut werden wie ihr…sobald die Wiesen dann mal abgemäht sind ;)

    Podsche, eure Amber

  3. Ich hab gleich mal die Chance genutzt und auch schon bei eurem Gewinnspiel mitgemacht. Ich drück mir dafür einfach mal selber die Pfoten *feste drück* Mein Zweibein und ich wollen nämlich auch demnächst mit dem Longieren beginnen. Haben das noch nie gemacht. Aber ich darf meine anderen Sportarten nun erst mal noch nicht ausüben, da zu belastend für meinen Rücken. Jaha und da fiel unsere Entscheidung auf das Longieren als neues Hobby. Und da wäre so ein Trainingstagebuch für uns Anfänger sicher eine gute Hilfe :)

    *wuff* Yuma

Schreibe einen Kommentar