Gewinnt ein individuelles Paracord-Halsband

Ja, ihr habt ganz richtig gelesen! Wir verlosen ein handgefertigtes Halsband aus Paracord. Alles was ihr tun müsst, ist einen Kommentar hier unter dem Artikel zu hinterlassen wieso das Paracord Halsband auf keinen Fall in eurer Garderobe fehlen darf ;-) Wir finden die Halsbänder richtig klasse und haben inzwischen schon eine kleine Sammlung. Die Verlosung geht bis zum 9. Februar um 12.00 Uhr. Der Gewinner wird anschliessend per Email benachrichtigt. Selbstverständlich wird das Halsband nach euren Wünschen gefertigt. Ihr habt die Wahl …

Ein Lebenszeichen

Ja, wir sind noch da :-) Momentan hat unser Frauchen ziemlich viel um die Ohren, deshalb ist es mal wieder ein bisschen still im Blog. Trotzdem haben wir die letzten Tage natürlich viel erlebt und auch die Kamera war mit am Start. Bis Frauchen den Haufen Bilder durch hat und wir sie im Blog präsentieren können, vertrösten wir euch mit ein paar Fotos von heute. Bei strahlendem Sonnenschein durften wir auf der Terrasse abhängen und danach ging es in den Wald… Aber der (Sonnen)schein trügt, es war nämlich richtig kalt. Ob der Winter wohl noch …

Ausflugswetter

Am Freitag haben wir das miese Wetter für einen tollen Ausflug genutzt. Wie jetzt – mieses Wetter, Ausflug? Passt nicht? Finden wir schon, denn bei schlechtem Wetter hat man all die schönen Plätzchen fast für sich allein. So war es auch am Freitag auf der Kollerinsel. Gut, schwimmen war nun eher nicht angesagt, es war richtig frisch und windig und zu allem Überfluss hat es auch noch die ganze Zeit mehr oder weniger geregnet. Aber wir sind ja nicht aus Zucker und haben unsere Tour in vollen Zügen genossen. Wir durften über den Strand und die riesigen …

Unter Frauchen’s Fuchtel

Auch wenn’s ohne Frauchen manchmal etwas langweilig ist, war die Woche ohne sie doch auch ziemlich entspannt. Umso härter traf es uns gestern, als wir erstmals wieder richtig mit ihr unterwegs waren. Hab ja fast vergessen wie anstrengend so ein Frauchen sein kann. Es riecht WILD! Eine Woche weg und sie scheint alles vergessen zu haben was wir ihr beigebracht haben. So fand sie heute ständig Widerworte und ich musste ziemlich viel mit ihr diskutieren. Die muss auch echt immer das letzte Wort haben *schnauf* Aber ihr wisst ja – der Klügere gibt nach. …

Fleecemaentel made by Frauchen

Bestimmt seid ihr alle schon totaaal neugierig, was ich zum Geburtstag bekommen hab, stimmt’s? Nachdem wir ja schon an Weihnachten leer ausgegangen sind, war ich echt gespannt und ich muss sagen, das Frauchen hat sich ziemlich Mühe gegeben. Hat sich an die Nähmaschine gesetzt und gaaaanz viel Krach gemacht. Und raus kam ein Fleecemantel. Der Mantel soll natürlich warm halten, und ist deshalb aus zwei Lagen Fleece gemacht – aussen in schlichtem Grau und innen in knalligem Rot. So als Eyecatcher und so, ihr wisst schon. Damit’s nicht so …

Geburtstag.

Nun wirst du tatsächlich schon vier Jahre alt – und während ich heimlich die grauen Haare an deiner Schnauze zähle, halten die meisten Leute dich immernoch für einen Welpen. Doch auch wenn du ab und an den Clown raushängen lässt und mit deiner hibbeligen Art oft alles andere als erwachsen wirkst, bist du inzwischen eine souveräne junge Dame, die mit allen Vieren fest im Leben steht und genau weiß was sie will. Auch wenn du mich mit deinem Dickkopf und deinen Maya-Aktionen so manches Mal in den Wahnsinn treibst, liebe ich dich mit all deinen Ecken …

Cora. Neckarplatten. Vollgas.

Gestern haben wir’s ganz gemütlich angehen lassen, heute ging dafür die Post ab. Für meinen Geschmack mussten wir viiieeel zu früh aufstehen. Nee, ich wollte nicht wirklich raus, als Frauchen mit dem Halsband wedelte. Aber hab ich ’ne Wahl? Nee. Letztendlich war das aber doch nicht ganz so schlecht, denn es ging mit dem Hundemobil zu den Neckarplatten. Da waren wir echt lange nicht mehr. Und jetzt haltet euch fest – dort haben wir uns mit unserer Freundin Cora und ihrem Frauchen getroffen *juhu* Wir sind eine richtig große Runde gelaufen und …

Neues Jahr, neue Freunde

Pünktlich am ersten Januar haben wir nicht nur das neue Jahr, sondern auch einen neuen Freund begrüßt. Naja, eine Freundin. Nachdem wir unseren Silvesterrausch ausgeschlafen hatten, haben wir uns auf den Weg in den Wald gemacht und uns mit Dalmatiner-Mädchen Amber getroffen (..die hat übrigens auch einen ganz tollen Blog!). Während die Zweibeiner getratscht haben, haben wir den Wald erkundet, ganz viel getobt, Wildfährten erschnüffelt, Spielys und Amber’s Halsband verloren und wieder gefunden und ein Reh verpasst, das direkt vor uns den Weg …

Auf ein Neues!

Auch uns ist nicht entgangen, dass die Zweibeiner mal wieder ein neues Jahr begrüßt haben. Wozu das alles? Keine Ahnung, denn ich finde, dass das alte Jahr gerade ganz gut lief. Aber was soll’s, wir sind bereit! Nun werdet ihr nicht drum herum kommen, euch all den Schabernack, den wir im vergangenen Jahr so getrieben haben, nochmal reinzuziehen ;-) Der Januar ist eindeutig der Partymonat, denn wir lassen beim Bretonen-Treffen die Sau raus, ich feiere meinen dritten Wurftag und der Kito sein einjähriges Jubiläum Ich gönne mir mein …