Für alle Felle: Die Leckerlitasche von Treusinn

Ein Spaziergang ohne Kekse ist wie ein Wald ohne Bäume – finden wir. Schließlich mussten wir uns unser Futter ein ganzes Jahr lang komplett draußen verdienen und auch wenn wir inzwischen wieder Frische aus dem Napf bekommen, dürfen ein paar Belohnungshappen unterwegs nicht fehlen. Da inzwischen die Jackenzeit wieder begonnen hat, hat Frauchen unsere Futterbeutel getrost in die Ecke geworfen – die Leckerlis kann man ja prima in die Jackentasche schmeißen. Großer Fehler, denn nun hat die Frauchen-Jacke hässliche Flecken *ups*
Widerwillig wurde also der nervige Futterbeutel wieder rausgekramt und an die Jacke gefriemelt. Vorteil: das Futter ist sicher aufbewahrt. Nachteil: bei den üblichen Leckerlitaschen vergehen zwischen Lob und Keks gefühlt dreiundvierzig Stunden, weil Frauchen erstmal ihre schlanken Grabscher da rein fummeln muss und wenn’s dann besonders gut läuft, bleibt sie mit der Hand drin stecken und hebelt somit beim Rausziehen den gesamten Beutel von der Jacke – dann flucht Frauchen und wir sammeln schnell die Leckerlis vom Boden bevor sie guckt.

die leckerlitasche von treusinn

 Sieht schön aus – aber ist sie auch praktisch?

Damit ist jetzt Schluss, denn vor kurzem ist die coole Leckerlitasche aus LKW-Plane, das Original von TREUSINN, bei uns eingezogen. Die ist nicht nur ein echter Hingucker, sondern tatsächlich auch super praktisch. Die Tasche wird wie der Name schon sagt aus LKW-Plane gefertigt und ist somit sehr robust und auch in Sachen Stabilität kaum zu toppen.

auch starke Bretonen-Beisser können der Tasche nichts...

Selbst die stärksten Bretonen-Beisser lassen die Tasche völlig kalt.

Anders als die meisten ihrer Art, wird sie nicht mit einem Gummizug verschlossen, sondern bei Bedarf umgeklappt und mit einem Klickverschluss gesichert. Befestigt wird die Treusinn Leckerlitasche entweder zwecks Schlaufe am Gürtel oder mit einem praktischen Kunststoff-Karabiner an der Jeans, der Jackentasche oder wo immer es sich anbietet.

Findet Frauchen besonders gut:

Zunächst einmal: die Leckerlitasche sieht wirklich schick aus! Da ich Leckerlibeutel prinzipiell eher störend und nicht besonders schön finde, versuche ich meist alles irgendwie in die Jackentaschen zu stopfen. Aber ja – die Leckerlitasche von Treusinn ist nicht nur praktisch, sondern sieht auch schön aus und darf somit gern mit auf den Spaziergang.

Ist der Beutel geöffnet, kann man ohne großes Gefummel und ganz bequem reingreifen. Kein störendes Gummiband, das geöffnet oder geschlossen werden muss und eine geradezu einladende Öffnung. Fällt da nichts raus? Nein. Die Leckerlitasche ist hoch genug um ein Herauspurzeln der Leckerlis zu vermeiden. Ganz nebenbei findet in der geöffneten Tasche – sofern nicht randvoll mit Keksen – unsere Leberwursttube oder das Treusinn Spiely Platz.

pass ich da auch rein?

und ich pass auch noch rein *nakommschon*

Ein ganz großes Plus gibt’s von uns für das wasserabweisende Material. Denn wie ihr wisst, sind wir wieder unter die Barfer gegangen und können nun auch mal was Frisches in unseren neuen Leckerlibeutel packen, ohne dass das gesamte Teil anfängt zu triefen. Wer seine Kekschen ins Trockene bringen will, ist mit der Leckerlitasche bestens bedient. Und sollte einen auf dem Spaziergang doch mal der Regen erwischen, wird die Tasche umgeklappt und verschlossen – so kann’s ganz bestimmt nicht reinregnen und aufgequollener Leckerlibrei bleibt erspart.

Die Leckerlitasche aus LKW-Plane, das Original von TREUSINN gibt es in verschiedenen Farben und ist der optimale Begleiter für trendbewusste Zwei- und Vierbeiner, die Wert auf Funktionalität legen. Wie alle Produkte von Treusinn wird auch die Leckerlitasche in sozialen Werkstätten mit Sorgfalt und Liebe zum Detail handgefertigt. Ein besonders großer Wert liegt hierbei auf Qualität und Nachhaltigkeit und ein Teil des Erlöses geht an soziale Einrichtungen.

4 Kommentare

  1. wow, die ist aber echt toll!!!!
    So eine schöne haben wir nicht :-)
    wünsch euch einen tollen Sonntag!
    glg ♥

  2. Zu Beginn: Die Fotos sind wirklich toll geworden, besonders Maya’s Versuch in den Beutel zu kriechen ;-)

    Den Leckerchenbeutel finde ich auch richtig toll und mal sehen, wann er endlich bei uns einziehen wird ;-)

    Liebste Grüße

  3. Das ist ja wirklich eine super tolle Leckerlitasche und so suuuper praktisch.
    Danke fürs vorstellen der Tasche. .
    Wir schnüffeln jetzt mal bei Treusinn und vlt gibt’s dann bald eine dieser tollen Taschen für uns :)

    Liebe Grüße aus dem Ruhrpott..

    Katinka&Lotta

  4. gabriele pfander sagt: Antworten

    Eine so tolle Leckerlie-Tasche….., das einzige Problem an ihr ist, sich für DIE richtige Farbe zu entschieden: Nehm ich orange, blau, rot, grün oder doch lieber ein knalliges schwarz??????

Schreibe einen Kommentar