TEAMCANIN SniffleDog Premium – für ungestüme Profi-Schnüffler

Vor kurzem haben wir das SniffleDog von TEAMCANIN getestet – unser Fazit: gut umgesetzt, handlich, aber bei wilden Kameraden wie mir leider nicht besonders standhaft (zum ausführlichen Bericht geht’s hier). Damit wollten wir uns jedoch nicht abfinden und haben nun das SniffleDog Premium dem Härtetest unterzogen. Das Set besteht aus einer Dose, einer runden Halterung für diese und einem Verbindungsstück. Wer richtig loslegen will, braucht also natürlich mehrere Sets.

Da soll unser neues SniffleDog drin sein? Wo denn?

Ich präsentiere: ein Premium-Set.

Und so sollte das Ganze dann aussehen.

Mir geht es ja nur um meinen Trüffel, ich verstehe also nicht wirklich das ganze Trara um Stabilität und so.. deshalb darf nun Frauchen mal auf die Vorteile des Premium-Sets eingehen:

Schon beim Auspacken fiel mir auf, dass die Bestandteile des Premium-Sets um einiges schwerer sind als die der einfachen Variante. Sie bestehen aus PU-Material und sind damit auch richtig robust. Außerdem haben die Dosen einen deutlich besseren Halt in der vorgesehenen Halterung und können nicht so leicht rausgeschubst werden. Auch wenn ich bei meinem Wildfang dennoch skeptisch war, bestätigte sich der erste Eindruck. Das Teil kann richtig was ab und bleibt auch bei kratzenden Hundepfoten dort wo es sein soll. Das Set ist zwar schwerer, aber durch die kleineren Bestandteile noch handlicher als das normale Set und somit auch wunderbar zu transportieren.

Nun sag schon das Zauberwort!

Ich hab’s, ich hab’s, ich hab’s – da ist der Trüffel!

Kito ist startklar.

Natürlich hat die Supernase den Trüffel sofort gefunden.

Los, her mit dem Keks!

Ihr habt’s gehört – Daumen und Pfoten hoch! Das Premium-Set hat den Maya-Härtetest mit Bravour bestanden. Jetzt muss Frauchen nur noch ganz ganz viele Erweiterungen kaufen, damit wir bald unser ganzes Revier damit auslegen können. Mit vielen Winkeln und so, ihr wisst schon.

Mit dem Premium-Set kann man beliebig viele Winkel legen und die ganze Sniffelei so noch etwas aufpeppen ;-)

Die Dinger sind nicht nur robust, sondern auch vielseitig. Die Kreise eignen sich prima als Frisbee, die Verbindungsstücke als Apportel *hust* Wenn nur Frauchen nicht immer anderer Meinung wäre…

Unser Fazit:

Wir können das SniffleDog Premium nur empfehlen. Besonders für ungestüme Schnüffler lohnt sich die Investition allemal. Wer Spass am Snifflen hat und regelmäßig und langfristig damit arbeiten will, ist mit dem Premium-Set sicherlich besser bedient als mit der Standard-Variante. 

Das TEAMCANIN Sniffledog Standard- sowie Premium-Set können eure Zweibeiner HIER kaufen!

5 Kommentare

  1. Das Sniffleboard scheint wirklich mehr auszuhalten, allerdings wäre es mir viel zu teuer, wenn man bedenkt, wie günstig und schnell man sich eines aus Holz bauen kann – gut, der Nachteil ist natürlich, dass man das Holzboard nicht so einfach mal eben mitnehmen kann ;-)

    Liebste Grüße

    1. Das stimmt, günstig ist es nicht. Aber wenn man nicht „nur so zum Spaß“ snifflet lohnt es sich allemal. Für den Aufbau der räumlichen Suche braucht man ja definitiv Winkel und da ist das Set ja wirklich super flexibel. Mit dem Selbstgebauten wird es da schon schwieriger. Was ich auch super finde ist, dass es so super flach ist. Maya hatte es bei dem Kasten immer schwierig mit der Anzeige, weil es eben relativ hoch ist, ihr Pfötchen aber zu kurz um sie draufzulegen, also musste sie sich immer total krumm machen *g*

      1. Stimmt, dass es so flach ist, ist wirklich ein großer Vorteil, wenn Lilly ihren Kopf drauflegt, sieht das auch nicht sooo bequem aus bzw. sie wusste am Anfang nicht, wohin mit ihren Pfoten ;-)

  2. Gefällt mir auf jeden Fall schon mal besser wie die einfache Variante, obwohl es in der Tat teuer erscheint. Gibt es keinen Mengenrabatt bei größerer Bestellmenge? Ich werd es mir auf jedenfall vormerken, bin nämlich nicht so der Bastler…

    Und die Bilder sind toll geworden. Schöner Postartikel. Danke.

    Gruß Andrea mit Linda

  3. […] wir nun ja stolze Besitzer eines Premium-SniffleDogs sind, wird in letzter Zeit wieder fleissig geschnüffelt. Denn wir müssen zugeben, dass wir eine […]

Schreibe einen Kommentar