Alles in Butter.

Ja, momentan sind wir ein wenig schreibfaul, aber es ist ja nun nicht so, dass wir lieber faulenzen, nein – wir haben viel zu tun! In letzter Zeit war unser Frauchen viel unterwegs und wir mussten auf Herrchen aufpassen. Ein Job, der nicht zu unterschätzen ist! Und kaum ist Frauchen dann wieder da, wird weiter geschuftet. Entweder sind wir mit ihr als Co-Trainer unterwegs oder werden selbst zum Übungsobjekt.

Trotz der vielen Hasen läuft draußen soweit alles wie geschmiert, bloß diese Sache mit dem Sprüher ist ein wenig ins Stocken geraten, weshalb auch die leinenlose Zeit weiter in die Ferne rückt (hoffentlich nicht allzu weit). Viel zu berichten gibt es trotzdem nicht. Wir wissen uns schließlich zu benehmen und haben selten Aussetzer. Hunde, die von uns früher in der Leine hängend angemotzt wurden, dürfen friedlich passieren und wir bleiben sitzen, auch wenn die uns am Po schnuffeln (auch wenn’s nicht die feine Art ist). Auch Radfahrer, denen der Kito früher schon das ein oder andere Mal im Hosenbein oder wahlweise im Schutzblech hing, dürfen nun ohne weiteres vorbeiflitzen. Und Fußgänger sowieso, das ist ja Pipifax. Fährte läuft, Trail läuft, Sniffle läuft, Dummy läuft fliegt. Ich sag ja, alles in Butter! Eine kleine Änderung gibt es dennoch. Ja, unser Frauchen will ja immer mal wieder was anders machen und so gibt es jetzt eine kleine Neuerung bei der Systemsuche. Ein neues Level könnte man sagen. Außerdem bekomme ich nun bei der Fährte noch eine Extra-Aufgabe. Ja echt, neben Bodenzerstörung suchen und Futter inhalieren, soll ich mich jetzt auch noch auf was anderes konzentrieren. Und der Kito lernt beim Trailen nun wie man Winkel korrekt und sauber ausarbeitet. Ach und beim Snifflen – da geht es nun nach draußen und wir lernen räumlich zu suchen. Hm, also irgendwie doch viel Neues? Natürlich erzählen wir euch bald mehr :-)

Heute jedenfalls haben wir fast nur gechillt. War ja auch echt warm. Es gab das erste Kong-Eis, wir haben Gaudi im Garten gemacht und sind einfach ganz entspannt durch unser Revier gezogen.

1 Kommentar

  1. hallo ihr zwei,
    na ihr lernt ja ne ganze menge. ich muss mein frauli auch mal wieder motivieren mehr mit mir zu machen. aber so nix tun ist auch toll.
    pfotig sandy

Schreibe einen Kommentar