Dummysuche für Profis

Zweibeiner sind echt verrückt. Gib ihnen ein bisschen Sonne und die drehen voll auf. Nun ist unser Frauchen ja nicht unbedingt faul, aber in den letzten Zügen des fiesen Winters wurde sie doch schon ein bisschen träge… Jetzt dagegen, wo wir morgens von den ersten Sonnenstrahlen wachgeküsst werden, kann es ihr kaum schnell genug rausgehen. Gestern durfte ich ne riesen fette Fährte arbeiten, die ich prima gemeistert hab. Mit ganz vielen Winkeln und inzwischen recht wenig Futter. Für den Kito gab es einen Trail mit Winkel. Am Abend ging es dann …

Der Tanz mit dem Tiger

Nach unserem ziemlich anstrengenden Wochenende (als Co-Trainer beim Basis-Training Seminar) haben wir den Tag heute mit einem Ausflug zu den Neckarplatten begonnen. Weil’s dort immer mega cool ist, haben wir uns natürlich gefreut wie ein Keks. Frauchen hatte auch ihren Rucksack dabei – was da alles drin war, weiß ich gar nicht, rausgeholt hat sie jedenfalls zuerst den Longierkreis. Das Aufbauen hätte sie sich eigentlich auch sparen können, weil die Wiese schon so hoch war, dass man von dem Band sowieso nix mehr gesehen hat. Aber gut, wie sie meint. …

Alles in Butter.

Ja, momentan sind wir ein wenig schreibfaul, aber es ist ja nun nicht so, dass wir lieber faulenzen, nein – wir haben viel zu tun! In letzter Zeit war unser Frauchen viel unterwegs und wir mussten auf Herrchen aufpassen. Ein Job, der nicht zu unterschätzen ist! Und kaum ist Frauchen dann wieder da, wird weiter geschuftet. Entweder sind wir mit ihr als Co-Trainer unterwegs oder werden selbst zum Übungsobjekt. Trotz der vielen Hasen läuft draußen soweit alles wie geschmiert, bloß diese Sache mit dem Sprüher ist ein wenig ins Stocken geraten, weshalb …

Ein toller Tag

Gestern hatten wir seltenen Besuch. Unser Frauchen kam mal wieder Zuhause vorbei! Und bis jetzt ist sie immernoch da. Ihr wundert euch? Frauchen-Gesellschaft ist zur Zeit eher die Ausnahme, weil die angeblich so viel arbeiten muss. Ständig werden die Koffer gepackt und kaum ist sie mal da, ist sie auch schon wieder weg, mit dem Hundetrainer andere Hunde trainieren und und und. Find ich ja nicht ganz so in Ordnung, zumindest sollte sie doch mal ein paar Knochen rüberwachsen lassen, denn schließlich gehen Zweibeiner ja arbeiten um ebendiese zu verdienen. Wie …