Schon vermisst?

Jaja, keine Sorge, wir leben noch! Nur unser Frauchen ist irgendwie zur Zeit nicht so fit, weshalb wir ständig nur kleine Runden drehen und nicht so wirklich viel trainieren. Dafür steht jeden Tag Sniffeln auf dem Plan, denn das kann man ja prima drinnen im Warmen machen und das läuft auch richtig gut. Ich werde zwar tendenziell immer lauter, aber dafür wird meine Nase allmählich ruhiger. Dass wir im Platz anzeigen sollen, ist inzwischen auch klar wie Kloßbrühe, also ist unser Frauchen natürlich mehr als zufrieden. Naja und müde wird man dann trotz mangelnden Auslaufs ja irgendwie doch..

Und sonst? Gestern waren wir beim Onkel Doc. Dem Kito jucken nämlich immer sooo doll die Ohren und bei mir hat wieder mal der Po gejuckt. Ab und zu kommt das mal vor. Frauchen sagt, mein ganz eigenes Parfüm entlädt sich da hinten nicht richtig und deshalb drückt es und man muss etwas nachhelfen. Manchmal macht Frauli das auch selbst, aber da wir mit dem Kito eh zum Tierarzt mussten, durfte der Profi mal wieder ran. Schlimm find ich das aber nicht, ich liebe es ja zum Tierarzt zu gehen. Da heißt es Augen zu und durch, danach gibt’s schließlich Leckerli. Der Kito ist da nicht ganz so entspannt. Der ergereift inzwischen auch vor Frauchen die Flucht, wenn sie mit dem blöden Ohrenmittel kommt und beim Doc findet er’s erstrecht blöd. Aber was muss, das muss. Nun gibt’s jeden Tag einen Ohrenreiniger und zusätzlich ein Medikament in die Schlappohren, damit sich all der Schmodder mal richtig lösen kann. Für mich gab es dann noch ein natürliches Mittel, das stressgeplagten Hunden wie mir helfen soll, etwas runterzukommen. Das bekomme ich nun erstmal jeden Tag und dann werden wir sehen ob es hilft.

5 Kommentare

  1. Ach zurzeit ist echt der Wurm drin. Herrchen ist auch krank und ich bin auch nicht so fit. Und am Samstag fahren wir doch nach Dänemark… Bei dem Ohrenmittel kann ich Kito verstehen. Darauf hab ich auch null Bock. Als Frauchen das bei mir gemacht hat, durfte sie eine Woche lang nicht mehr an meine Ohren fassen.

    Ich wünsch deinem Frauchen baldige Energie, damit ihr schnell wieder trainieren könnt :)

    1. Danke liebe Bonnie :-) Unserem Frauchen geht es nach dem heutigen Schontag zum Glück schon wieder besser und der Kito hat seine Ohren auch wieder vergssen (bis es dann morgen wieder soweit ist..). Ich versteh das gar nicht, meine Ohren mussten noch nie sauber gemacht werden. Vielleicht sollte der Kito die mal öfter lüften. Frauchen versucht das immer, aber die sind soo lang und schwer, dass sie immer wieder nach vorn klappen. Ich stell öfter mal auf Durchzug und dann passiert sowas auch nicht ;-)

      Ich wünsche euch ganz ganz viel Spaß im Urlaub und dass ihr dann auch alle wieder fit seid!

  2. Ja, natürlich haben wir euch vermisst und sind froh über euer Lebenszeichen – was denkt ihr denn :-)

    Das ist ja echt doof, dass es eurem Frauchen nicht so gut geht. Wir wünschen gute Besserung und, dass ihr bald wieder ausgiebige Touren unternehmen könnt :-)

    Ich persönlich gehe ja gar nicht gerne zum Tierarzt und wenn Frauchen die Badezimmerschranktür öffnet – da steht der Ohrenreiniger – verkrieche ich mich schon mal vorsorglich unter den Tisch *räusper* so viel dazu ;-) Na auf jeden Fall wünschen wir auch euch beiden Knutschkugeln auch gute Besserung, was Öhrchen und *ähm* Hinterteil angeht ;-)

    Liebste Grüße,
    eure Lilly & ihr Frauchen

    1. Danke, das ist lieb von euch :-) Uns allen geht es schon wieder besser. Meinem Hinterteil sowieso ;-)
      Wie wir gelesen haben, ging es dir am Wochenende auch nicht so gut. Wir hoffen dass du nun wieder fit bist und sowas nicht nochmal passiert. Ist echt doof, wenn man Bauchweh hat!

  3. ♥ oh nöööö,
    dann wünsche ich eigentlich euch dreien gleich mal gute Besserung!

    gglg Nathalie

Schreibe einen Kommentar