Der Schnee und was davon übrig blieb…

Brrrr, also ich finde wenn es schon so kalt ist, dann könnte es doch wenigstens schneien, oder? Aber nein, der Schnee der letzten Woche hat uns nur sehr kurz beehrt und sich ziemlich schnell wieder aus dem Staub gemacht. Zum Glück hat Frauchen das weiße Zeug aber mit ihrem Knipsding festgehalten, sodass ihr auch noch ein bisschen was davon habt.

Und nachdem der Schnee nun weg ist, hatten wir heute strahlenden Sonnenschein und frostige Minusgrade. Heute Vormittag hatten wir sturmfrei und gegen Mittag kam unser Frauchen von der Arbeit zurück. Das wurde aber auch Zeit, war schließlich fast vier Tage ausgeflogen. Wir haben uns alle richtig doll gefreut (der Kito so doll, dass er Frauchen per Kopfnuss eine blutige Lippe verpasst hat). Frauchen hat auch nicht lange rumgetrödelt, ihre Koffer in die Ecke gestellt und unsere tausend Sachen gepackt. Der Rucksack war am Start, mit allem was da so drin ist. Der ist für alle Eventualitäten gerüstet: Dummys, Heringe und Kito’s spezielles Futter für die Fährtenarbeit, Napf und Wasser, Stinketeile zur Ablenkung bei was auch immer, Felldummy mit Schnur dran als Reiz, unsere Jacken, wenn wir warten müssen, der Bodenanker um uns anzubinden… ja und etliche Meter Absperrband, das wir eigentlich gar nicht mehr brauchen, aber Frauchen schleppt wohl gern ;-)

Naja, zurürck zum Thema, wir haben uns also auf den Weg gemacht. Ziel war die Neckarwiese. Nach ein paar Basisübungen bei den Enten ging es raus auf’s Feld und später dann ans Training. Fährte war heute angesagt. Nachdem wir die prima gemeistert hatten noch ne Runde Triebabbruch. Läuft spitze. Ist fast schon etwas langweilig. Aber irgendwie lohnt es sich eben doch immer wieder mitzumachen (Futter und so…). Beim Kito nimmt das auch langsam Form an und so war Frauchen top zufrieden.

Auch was die Orientierung im Freilauf angeht, hat Frauchen kaum was zu meckern gehabt. Das „Warte“ klappt beim Kito inzwischen eigentlich ziemlich zuverlässig und wenn Frauchen ihn wegen etwas ermahnt, lässt er sich relativ schnell beeindrucken. Man muss ihn nur rechtzeitig abfangen. Ich hab Frauchen hier und da mal links liegen lassen, weil ich mich zehn Minuten an einem echt super duftenden Grashalm festschnuffeln musste. Mann, Zweibeiner haben für sowas echt gar kein Verständnis. Naja, Frauchen sagt ich bin ein stures Ding, wenn ich nicht hören will, dann höre ich eben nicht. Nicht so wie der sensible Bretone. So bin ich eben ;-)

Nach dem Training und dem riesen Spaziergang haben wir zum Schluss nochmal einen Schlenker über die Neckarwiese gemacht. Dort hat mich dann der Hafer gejuckt, ich hab mir einen Stock geschnappt und bin wie verrückt im Kreis gedüst. Der Kito hat natürlich versucht mich zu fangen, aber nach einer Weile war er schon ziemlich aus der Puste. Aber ich bin ja gut im Animieren, also haben wir noch ein paar große Runden gedreht. Als Frauchen dann mit den kurzen Leinen ankam, hab ich ne ganz lange Schnute gezogen.. Ach Frauli, wir wollten doch noch ein bisschen spielen… Naja, keine Chance. Ab ins Auto.

Dann ging es aber nicht nach Hause, sondern *juhu* in den Tierladen. Dort haben wir unseren Leberwurstvorrat aufgefrischt und neues Hundefutter gekauft. Unser jetziges Futter hat nämlich einen recht hohen Proteingehalt für ein so aufgedrehtes Ding wie mich, deshalb mag Frauchen jetzt mal was anderes probieren. Außerdem stört Frauchen, dass der Kito ständig pupst. Herrchen sieht das nicht so eng, der sagt nur „das ist eben ein Kerl“ *pff* Außerdem gab es noch eine neue Knabberei, die wir euch bei Gelegenheit mal vorstellen werden. Zuhause angekommen gab es dann ein fettes Stinketeil mit Fell dran *mmhh* das haben wir uns auch verdient!

4 Kommentare

  1. DAS sieht wirklich nach richtigem Spaß aus!

    Was bekommt ihr denn jetzt für ein neues Futter?

    1. Ohja, das hat auch echt Spaß gemacht :-)

      Wir bekommen jetzt wieder Wolfsblut. Ich hatte das ja früher schonmal, aber eine andere Sorte. Unser jetziges Futter hat 26% Rohprotein und Frauchen meint, dass das für mich ziemlich viel ist. Ich bekomme Wild Pacific, das hat nur 18%, Frauli ist sich aber noch nicht sicher ob wir dabei bleiben. Kito bekommt Wide Plain, das gefällt Frauchen insgesamt am besten, hat aber 22% Protein. Mal gucken :-)

      1. Wolfsblut bekomm ich zurzeit auch. Zurzeit Dark Forest. Haben aber auch noch Wild Duck und Wide Plain hier. Bis jetzt alles gut :)

  2. ….wie schön von euch zu lesen,
    bei euch ist immer was los,
    mir gefällt das!
    hm… und was habt ihr denn nun für neues Futter bekommen…
    *neugierig* frag?
    hihi… euer Herrchen gefällt mir… ist eben ein echter Kerl… grins…

    Ich grüss euch ganz lieb,
    nathalie mit Sindy

Schreibe einen Kommentar