Bis nächstes Jahr…

Nach all dem Weihnachtsstress gönnen wir uns mal ein kleines Blog-Päuschen. Na gut, ganz so stressig war es nicht wirklich und obendrauf gab’s auch noch Geschenke (die wir euch noch zeigen werden, versprochen) und viele Leckereien. Aber da unsere Zweibeiner sich ja unbedingt aus dem Staub machen müssen, werden wir eben mal einfach nur auf dem faulen Pelz liegen! Ja, die machen echt Urlaub ohne uns *pah* Dafür dürft ihr euch im neuen Jahr auf unseren ganz persönlichen Jahresrückblick und viele tolle News freuen. Also – bis nächstes Jahr! :-) …

Trick #9 – Change

Change ist eigentlich mehr ein „Alltags-Tool“ als ein Trick. Oder sagen wir mal, es ist ein Alltags-Trick. Die Idee kam so: da wir früher ja auf dem Hundeplatz waren und ich gelernt habe, immer links zu laufen, habe ich mir angewöhnt Frauchen immer von hinten zu umrunden um auf die geliebte linke Seite zu kommen. Das sah dann so aus, dass ich vor Frauchen herlief, aber nicht etwa einfach nach links lief, sondern erst einmal um Frauchen herum tapste. Also musste Frauchen immer die Leine um sich rumwurschteln und gerade wenn man dann zwei Leinen in der …

13. Treffen mit dem Hundetrainer

Wie ihr ja sicher gemerkt habt, ist die Welt am Freitag doch nicht untergegangen, die fiesen Maya-Gerüchte sind vom Tisch und ich bin also fein raus *puh* Dafür sind wir dann aber leider auch nicht um das Treffen mit dem Hundetrainer rumgekommen. Und das war dieses mal echt nicht toll. Nicht toll! Zuerst klang das ja alles ganz gut, von wegen Endspurt und so, bald ohne Leine.. Naja, aber dann ging’s um die Wurst. Das Sprühhalsband kam erstmals zum Einsatz. Jetzt seid ihr sicher neugierig wie wir damit arbeiten, aber da unser Frauchen der Meinung …

Ho, ho, ho – Frohe Wuffnachten!

Wir sind ein bisschen spät dran, aber hoffentlich nehmt ihr uns das nicht übel… FROHE WEIHNACHTEN! Und, wurdet ihr auch reich beschenkt? Also uns hat der Weihnachtshund eine tolle Überrraschung gebracht, schließlich waren wir auch echt total brav und fleißig dieses Jahr. Was es gab werden wir euch dann ein andermal zeigen, denn heute ist erstmal faulenzen angesagt!   …

Bild des Tages #15

Der Schnee hat uns ja leider nur kurz beehrt und richtig viel war es auch nicht. Sowas blödes, denn im Tiefschnee hat man echt einen Riiiieeesenspaß! Natürlich haben wir aus dem bisschen Schnee trotzdem das Beste gemacht, sind gehüpft, geflitzt und haben uns gegenseitig gejagt. Auf weiße Weihnachten werden wir wohl verzichten müssen, aber vielleicht startet der liebe Petrus ja mit etwas Schnee ins neue Jahr?! …

Heute ist Tag des Hundes (bei uns zumindest)

Und morgen geht die Welt unter *hoppla* Das munkelt man wohl. Ich wusste doch sofort, dass an dieser Hundetrainersache irgendwas gewaltig faul ist. Jaa, den sollten wir nämlich morgen treffen und dann geht ganz zufällig die Welt unter? Da stimmt doch was nicht! Wir sind aber trotzdem zuversichtlich und Leute – wenn die Welt untergeht: es war NICHT meine Idee, auch wenn das irgendwie alle behaupten. Was hab ich denn bloß getan? Also wenn es ist, weil ich Herrchen neulich die Salami vom Brot stibitzt hab, das wollte ich nicht, ehrlich! Ähm *hust* und …

Bild des Tages #14

Heute bekommt ihr mal wieder ein Bild, weil Frauchen euch das auf gaaaar keinen Fall vorenthalten möchte (ich dagegen eigentlich schon). Neulich waren wir im Tierladen und was hat unser Frauchen da entdeckt?! Eine Hundemütze! Wie toll! Klar, dass ICH das natürlich anprobieren muss, der Bretonen-Kopf war nämlich viel zu groß. Meiner eigentlich auch, aber irgendwie sollte es schon gehen. Na super. Frauchen hat sich köstlich amüsiert, die Mitarbeiter im Laden fanden mich ganz entzückend und ich schätze der Kito hat sich heimlich ins Pfötchen gelacht. …

Und schööön der Nase nach!

Das machen wir ja sowieso immer (wenn Frauchen nicht guckt), aber heute DURFTEN wir auch endlich mal wieder. Denn es gab mal wieder lecker Fährte! Erst sind wir eine Runde über’s Feld marschiert. Da kam uns eine Frau mit einem kleinen Terrier entgegen und fragte doch tatsächlich ob wir bissig wären, weil unser Frauchen uns bei Fuß nahm und auf die andere Seite des Weges ging *tss* Ist ja wohl nicht zu fassen! Unser Frauchen hat dann ganz trocken erwidert, dass wir ja nicht jeden Deppen (naja, das mit dem Depp hat sie nicht gesagt) begrüßen müssen. Später …

Trick #8 – Blubbern

Ja, richtig gelesen, Blubbern! Mit dem Trick sorgt ihr garantiert für gute Laune bei den Zweibeinern. Also meine finden es jedenfalls spitze! Das Blubbern hat Frauchen schon öfter mal bei mir beobachtet. Ich tauche nämlich gern nach Steinen und sobald meine Nase abtaucht, blubbert’s! Als wir dann an einem schönen Sommertag im Pool geplanscht haben, gab es lecker Wassermelone und Frauchen hat einfach mal ein Stück in den Pool geworfen. Und natürlich hab ich blubbernd danach getaucht! Also kam Frauchen die Idee, dass man das unbedingt mal clickern …

Schon vermisst?

Jaja, keine Sorge, wir leben noch! Nur unser Frauchen ist irgendwie zur Zeit nicht so fit, weshalb wir ständig nur kleine Runden drehen und nicht so wirklich viel trainieren. Dafür steht jeden Tag Sniffeln auf dem Plan, denn das kann man ja prima drinnen im Warmen machen und das läuft auch richtig gut. Ich werde zwar tendenziell immer lauter, aber dafür wird meine Nase allmählich ruhiger. Dass wir im Platz anzeigen sollen, ist inzwischen auch klar wie Kloßbrühe, also ist unser Frauchen natürlich mehr als zufrieden. Naja und müde wird man dann …