Hello Hundewiese!

Lange nicht gesehen! Aber es wurde nun mal wieder allerhöchste Zeit, dass wir die Hundewiese unsicher machen, das sagt auch Frauchen. Der Kito war die letzten Tage nämlich wieder unbremsbar. Also hieß es heute: ab ins Hundemobil und dann flitzen, flitzen, flitzen!

Wir hatten die Wiese heute die meiste Zeit für uns alleine, also hat der Kito erstmal den Platz genutzt um seine Runden zu drehen. Ich hab ihn dann natürlich ein bisschen gejagt, wie immer. Später hat Frauli dann mit uns Ball gespielt. Aber natürlich nicht einfach drauf los oder so, sondern erst auf Kommando, manchmal muss einer von uns dann liegen bleiben, während Frauli mit dem anderen spielt. Das ist echt schwer, aber wir sind ja gut erzogen ;-)

Apropos gut erzogen… wenn wir gerade nicht am Flitzen waren, sind wir Frauchen nicht von der Seite gewichen. Sie hat uns dauernd weggeschickt und meinte wir kriegen noch nen steifen Nacken, wenn wir sie permanent anstarren, aber wir haben uns nicht beirren lassen und sind weiter nebenher gelaufen. Irgendwie fand sie das doof, weil wir auf der Hundewiese ja Freizeit haben, andererseits hat sie sich auch ziemlich gefreut, dass wir das so toll machen.

Später kamen noch ein paar andere Hunde und der Kito ist mit denen rumgerannt bis zum Umfallen, während ich mit Frauchen ein bisschen Tricks geübt hab. Der Kito sah danach aus wie ein Wildschwein, also ehrlich… ich weiß nicht wie der es immer schafft, sooo dreckig zu sein! Jedenfalls haben wir uns dann auf den Heimweg gemacht und ein bisschen müde waren wir dann doch schon. Nachher wollen wir dann ne Runde sniffeln *juhu*

Und weil uns das besonders am Herzen liegt, möchten wir euch heute nochmal auf die kleine Katharina und ihren Therapiehund Sam aufmerksam machen – Click!

2 Kommentare

  1. wisst ihr, wie wir euch um diese wiese beneiden!!??
    das gibt es bei uns nicht…schade eigentlich.
    denn ich find es eine super tolle sache!
    die fotos sind total super toll!!!
    grüss euch ganz lieb!
    glg
    nathalie

  2. *hihi* der Kito hat es sogar geschafft, seine Zunge dreckig zu machen ;-)

    Knutschi,
    eure Lilly

Schreibe einen Kommentar