Der Odenwald und wir

Eigentlich haben wir noch fest geschlummert, als heute Morgen die ersten grellen Sonnenstrahlen durch die Fensterläden blitzten und uns an der Nase kitzelten. Offensichtlich hat sich meine Herbstwetter-Beschwerde gelohnt, denn heute zeigte sich der Herbst von seiner schönsten Seite. Das Aufstehen fiel uns heute gar nicht schwer und wir machten uns ohne rumzutrödeln auf den Weg – mit dem Hundemobil in den Odenwald.

Der Odenwald liegt quasi direkt vor unserer Türe und dennoch waren wir noch nie dort. Also fast. Ich war einmal mit den Zweibeinern im Winter da. Es lag riiichtig viel Schnee und wir hatten alle eine Menge Spaß, aber das ist schon zwei Jahre her. Nun hab ich dem Kito mal gezeigt wie es im echten Wald so ist, denn der kennt ja nur diverse Felder und den Waldpark. Aber der Odenwald ist schon ein anderes Kaliber! Drum lief die Bretonennase auch auf Hochtouren. Ich sag euch, da roch es echt fein, aber gesehen haben wir leider nur Vögel. Ich hatte ja auf einen Elch oder so gehofft, aber war wohl nix. Dafür bin ich die ganze Zeit fein bei Frauchen gelaufen und meine Schlepp durfte ich hinterherziehen. Der Kito hat sich trotz der vielen Reize richtig zusammengerissen und auf Frauli geachtet, sodass wir alle einen tollen Spaziergang hatten. Nach zwei Stunden wandern haben wir unser Hundemobil wiedergefunden und uns auf den Heimweg gemacht. Nach einem Zwischenstop bei der Darleena und noch einer Flitzerunde in der Reithalle sind wir Zuhause sofort in unsere Körbchen geplumpst.

6 Kommentare

  1. Da habt ihr heute aber was erlebt. Ich hoffe auch jedes Mal einen Elch im Wald zu treffen. Frauchen meinte schon, dass es hier keine gibt, aber die kann die auch nich riechen ;)

    1. Ohja, es war echt toll! Also ein Reh würde mir ja auch reichen, aber NICHTS, haben sich alle versteckt und wir dürfen ja nicht vom Weg runter, sonst hätten wir bestimmt eins gefunden!
      Und die Zweibeiner haben ja eh keine Ahnung mit ihrer blinden Nase. Wenn die wüssten was wir da im Wald alles gerochen haben… Elche, Wildschweine, Mammuts…

  2. Der Odenwald ist toll. Ich bin da auch öfter, weil mein Frauchen da herkommt. Dann laufen wir auch immer durch den Wald. Frauchen meint, bei uns im Ruhrpott gäbe keinen Wald, sondern nur eine Anhäufung von Bäumen. Und ich muss sagen, da hat sie recht.
    Viele liebe Grüße,
    Benson

  3. Der Odenwald ist toll. Ich bin da auch öfter, weil mein Frauchen da herkommt. Dann laufen wir auch immer durch den Wald. Frauchen meint, bei uns im Ruhrpott gäbe keinen Wald, sondern nur eine Anhäufung von Bäumen. Und ich muss sagen, da hat sie recht!
    Viele liebe Grüße,
    Benson

    1. Ohja, ich hoffe wir gehn da jetzt auch mal öfter hin! :-) immer nur Feld ist ja auf Dauer auch langweilig…
      *wuff* deine Maya

  4. ♥ Ganz toll euer Herbst!
    Und der Wald würde mir auch total gefallen!
    Wir mögen Wälder total!
    Cool, wie du heute deine Fotos präsentierst!!!!
    Ich hoffe, du hast noch mehr solche tollen
    Spaziergänge vor dir im goldenen Herbst :-)
    Hier kommt es wieder schneien!
    Und wenn Sindy das wüsste,
    dann wäre sie aus dem Häuschen :-)

    ♥♥♥–> für dich

Schreibe einen Kommentar