Sicher durch die Nacht mit Hurtta Lifeguard

Ooohh manno, wieso müssen Zweibeiner immer so total dämliche Ideen haben? Angeblich soll uns das schützen, aber naja, ich find es sieht total albern aus. Unsere „Hurtta Lifeguard“ Leuchtwesten. Für den Bretonen in Müllmann-Orange und für mich in Knalle-Gelb. Die Dinger reflektieren in der Dunkelheit ganz doll, somit sieht man uns auch aus weiter Entfernung. Und im Winter werden wir ja schon hier und da mal im Dunkeln unterwegs sein.

Voila. Gibt schöneres oder?

Von vorne geht’s :-)

„For active dogs“ – na dann!

Frauchen sagt sie findet die Westen ganz stylish (die spinnt wohl). Angeblich gibt es noch schlimmeres!

Bretonischer Wälztest sagt: sehr gut!

…und spielen geht auch.

Na schön. Ihr wollt Fakten? Könnt ihr haben:

Die Warnwesten von Hurtta sind aus Houndtex-Material gefertigt. Das ist suuuper-toll, weil es winddicht, wasserdicht und trotzdem atmungsaktiv ist (wenn’s also regnet bleibt wenigstens ein Stückchen Rücken trocken). Die Westchen sind ganz dünn und leicht und tatsächlich ganz bequem zu tragen, weil sie sich prima an unsere athletischen Hundekörper anschmiegen. Die Gurte an der Brust und am Bauch sind mit Klettverschluss versehen und frei verstellbar. Zusätzlich gibt es in der Leuchtweste ein Zettelchen, auf das man seine Telefonnummer schreiben kann. Und weil es so dünn und leicht ist, passt auch das Geschirr noch wunderbar obendrüber.

Noch Fragen? Naja, also eigentlich eine feine Sache oder was meint ihr? Übrigens trage ich Größe S und der Kito M und das passt uns ganz prima. Jetzt kann die Dunkelheit kommen!

2 Kommentare

  1. *mh* ich sag mal so … schön sind sie echt nicht … aaaaber – und das ist ein dickes ABER … Sicherheit geht vor und es ist schon besser, wenn man euch im Dunkeln sieht! Zumal du, Maya, ja an sich schon eher dunkel bist und man dich noch schlechter sehen kann, wenn auch sonst alles dunkel ist … also, tragt brav eure Warnwesten ;-) (und, Frauchen sagt auch, es gibt noch viiiiel schlimmere Westen ;-) )

    Küsschen,
    Lilly

    1. Jajaaaa… Frauchen setzt sich ja doch immer durch. Für Warnwesten sind die wohl echt ganz ok. Na schön. Mich sieht man in der Dämmerung nämlich gar nicht mehr und in der Nacht erstrecht nicht. Und da wir ja neulich die Erfahrungen gemacht haben, dass eine Leine wenn’s blöd kommt auch mal reißen kann, geht unser Frauchen auf Nummer sicher. Leuchties haben wir nämlich auch noch an. Volle Montur. Aber sie sagt, wenn wir wirklich mal über die Straße rennen, sieht man die Reflektoren auch von ganz weit super duper gut. Als würden wir sowas machen, pf. Aber Hauptsache Frauli ist glücklich.

      *wuff* deine Maya

Schreibe einen Kommentar