Wenn man gehorcht, darf man tolle Sachen machen

Das Training ist ja manchmal schon so ziemlich ätzend und ich geb’s zu – manchmal mach ich absichtlich nicht mit, weil ich einfach keine Lust hab. Ich meine manche Übungen sind ja auch echt blöd! Aber Frauchen sagt immer irgendwas von Erziehung und Freiheit. Naja, jedenfalls glaube ich, dass sie uns gar nicht ärgern will mit dem Training und Nicht-Jagen-Dürfen, SONDERN wenn wir immer auf sie hören, dürfen wir quasi fast alles machen was wir wollen.

Das find ich schon ziemlich verlockend, denn vor der Hundetrainer-Zeit durfte ich das ja auch schon und weiß deshalb auch wie toll das ist. Ohne Leine und so. Wenn nur diese Langohren nicht wären… Also meine Weisheit des Tages: Wer gehorcht, darf tolle Sachen machen! Zum Beispiel Ausreiten. Das macht total Spaß und wenn wir uns gut anstellen, zeig ich dem Kito irgendwann mal wie so ein Ausritt läuft.

Schreibe einen Kommentar