Nachtwanderung!

Heute waren wir richtig spät auf dem Feld. Es war schon dunkel und wir durften unsere Leuchties anziehen. Das war voll cool. Haben dann mit Frauchen eine Nachtwanderung gemacht.

Zuerst haben wir eine Katze verjagt. Die ist dann voller Furcht vor uns über die Friedhofsmauer gehopst. Auf dem Feld riecht es nachts riiiichtig richtig gut! Also noch besser als am Tag. Deshalb haben wir ganz viel geschnüffelt und Frauchen musste uns dauernd weiter ziehen, damit wir von der Stelle kommen. Auf dem Heimweg haben wir noch einen Hund getroffen, der uns voll angepöbelt hat. Wir haben dann zurück gepöbelt. Ich meine, was soll denn das? Wir haben ihm doch nichts getan. Wahrscheinlich war er einfach nur beleidigt, weil er kein schickes Leuchthalsband hatte (ja, manche Zweibeiner lassen ihre Hunde in voll den hässlichen Sachen rumlaufen). Dann soll er aber beim nächsten Mal seine Zweibeiner anpöbeln und nicht uns.

Tja, also so eine Nachtwanderung ist ganz schön spannend und nun ist es Zeit für’s Bett!

1 Kommentar

  1. Das haben wir gestern auch gemacht nur hatten wir kein schickes Leuchtband ! Aber was nicht ist kann ja noch werden :-)
    Gruß Sandra

Schreibe einen Kommentar