Heute gehn wir’s lässig an…

Heute ist irgendwie so ein komischer Tag. Frauchen hat mal wieder den Wecker überhört und deshalb sind wir erst um zehn raus. Sind eine große Runde gelaufen und haben sehr viel Rückruf, Orientierung und Basis geübt. So langsam müssen wir uns genau einteilen, was wir wann üben, denn alles an einem Tag geht ja kaum noch.

Heute ist es also eher chillig. Vielleicht longieren wir heute Abend noch, vielleicht aber auch nicht. Morgen will Frauchen dafür mit einem von uns in den Park zu den Stadthasen fahren. Nur mit einem, damit sie sich richtig auf uns konzentrieren kann. Der andere ist dann ein andermal dran. Hoffe ja ich darf Zuhause bei Herrchen bleiben und mit ihm rumalbern.

Nach dem Gassi haben wir im Garten gechillt. Haben lecker Schulterblätter vom Rind gefuttert. Frauchen sagt nach langer Suche ist das die erste Knabberei, mit der wir länger als fünf Minuten beschäftigt sind. Danach durften wir noch etwas Obst naschen und mit Herrchen Ball spielen. Der Kito war dann so kaputt, dass er sich vor den Wassernapf gelegt hat und ganz bequem alles leer geschlabbert hat.

Jetzt ist Mittagsschlaf in der kühlen Wohnung angesagt. Später will Frauchen unseren Pool auffrischen (das alte Wasser war dreckig und musste raus) und eine Überraschung gibt es Gerüchten zufolge auch noch. Was mag das bloß sein??

Schreibe einen Kommentar