Frauchen hatte heute einen Kreativitätsanfall

Es gibt ein neues Bild von mir. Das ist ja nun eigentlich (wie ihr wisst) alltäglich und nichts besonderes. Heute ist es aber ein anderes Bild. Frauchen hat nicht wie sonst das Knipsding benutzt, sondern einen Bleistift und ein großes Blatt Papier. Wieso sie das gemacht hat, weiß ich auch nicht, denn das hat ungefähr hunderttausend mal länger gedauert als mit der Kamera und ist dabei nicht mal in Farbe. Ziemlich unpraktisch, finde ich. Also wenn sie das jetzt immer so machen will, werdet ihr wohl nicht mehr so viele Bilder von uns zu Gesicht bekommen… Damit ihr es überhaupt sehen könnt, musste sie letztendlich trotzdem das Knipsding nehmen, weil das Blatt Papier sonst nicht in den Computer kommt. Also echt kompliziert.

5 Kommentare

  1. Mensch Maya, dein Frauchen kann aber eeecht schön zeichnen … – gut, das hat eigentlich Frauchen voller Neid gesagt … ich weiß nämlich auch nicht so recht, was das soll und sehe das wie du … warum zeichnen, wenn das Knipsdings viiiel schneller ist (und im Falle meines Frauchens auch schönere Bilder bei rauskommen *hehe*)

    Liebste Grüße,
    Lilly

  2. das sieht ja klasse aus! :-)

  3. Manfred Scholz sagt: Antworten

    Na wer sagst denn: sieht ganz toll aus die kleine Hexe, als könnte sie kein Wässerchen trüben!
    Kompliment!!!

  4. hab die komplimente natürlich weiter gegeben. frauchen sagt DANKE!

  5. […] Wieso sie das macht, weiß ich nicht, aber darüber habe ich ja schon bei ihrem letzten Kreativitätsanfall gesprochen (schließlich geht es mit Knipsding um einiges schneller). Wer es nicht erkennt: das […]

Schreibe einen Kommentar