Kito und die Leine

Ihr glaubt gar nicht was ich für Augen gemacht habe, als Kito bei uns ankam und wir den ersten gemeinsamen Spaziergang unternommen haben.. Meine Güte, der hatte vielleicht einen Zick-Zack-Kurs drauf! Dauernd wurde ich umgerannt, weil er nicht wusste wohin, dann wurde an der Leine gezogen und Frauchen vor die Füße gehopst. Ein richtiger Chaot eben. Ich habe ihm dann mal gezeigt wie das richtig geht mit dem Leinen-Laufen und ich glaube so langsam hat er es verstanden. Frauchen ist zwar immernoch fest der Meinung das sei ihr Verdienst, aber lassen wir ihr einfach die Freude… Jedenfalls kann Kito manchmal schon ganz fein und ohne sich dabei selbst zu verknoten an der Leine laufen. Zwar nicht immer, aber immer öfter. Schaut selbst:

Und auch neben meinem großen Kumpel Kampa läuft er schon ganz fein und weiß genau welches seine Seite ist.

Schreibe einen Kommentar