it’s kong time!

Für Maya hatte ich zu ihren Welpenzeiten schonmal einen Kong. Irgendwann war er dann verschwunden und irgendwann gab es ein schimmliges Wiedersehen unterm Sofa. Soviel dazu. Nun haben mich die Dinger aber doch wieder angelacht und so habe ich heute wieder zwei gekauf (die ich dieses Mal besser im Auge behalten werde).

Befüllt habe ich die Kongs mit Hüttenkäse, Wurststückchen und Lachscreme für Hunde. Und weil es so passend war, gab es auch noch die Futterzusätze mit rein. Zur Zeit bekommen Maya und Kito gegen die Zecken Bierhefe und etwas Knoblauch, sowie Kokosöl ins Futter. Also alles schön zusammengematscht und die Kongs kurz in die Kühltruhe. Einen Gassigang später wieder raus damit und los geht’s!

Eine Stunde später schmeckt es den beiden immer noch.. die Kongs sind noch nicht leer. Ist aber auch schwer die letzten Reste rauszubekommen….. ;-)

Schreibe einen Kommentar