Aufgepasst liebe Cocker-Mops-Freunde!

Wer uns ein bisschen kennt, der weiß, dass wir Maya von Vorbesitzern übernommen und somit keinerlei Kontakt zu ihrem Züchter oder ihren Geschwistern haben. Im vergangenen Jahr habe ich mich auf die Suche gemacht und vier von Maya’s sechs Geschwistern – nämlich ihre vier Brüder – ausfindig gemacht. Nachdem ich die Suche nach ihren zwei Schwesterchen schon aufgegeben hatte, starte ich nun einen neuen Versuch.

Maya (links) mit ihren Brüdern Blacky (Mitte) und Balu (rechts).

Wir freuen uns aber nicht nur über Blutsverwandte, sondern über jegliche Vertreter dieser entzückenden Mischung. Maya liebt es einfach, mit gleichartigen Hunden zu spielen und ich finde den Gedanken an einen Haufen süßer Cocker-Möpse einfach zu toll. Darum habe ich nun auf gut Glück eine Facebook-Gruppe gegründet, in der sich hoffentlich viele Cocker-Mops-Besitzer einfinden, sodass wir irgendwann einmal ein Cocker-Mops-Treffen organisieren können, bei dem die Zwerge nach Herzenslust toben und flitzen können.

Wer also einen Cocker-Mops hat, jemanden kennt, der einen Cocker-Mops hat oder jemanden kennt, der einen kennt, der einen Cocker-Mops hat – der sollte unbedingt dieser Gruppe beitreten oder es weitersagen! :-)

Schreibe einen Kommentar