Mein zweites Weihnachtsfest

Gestern war Tag der Bescherung und ich habe mal wieder richtig abgesahnt! Mein Geschenk habe ich ja schon mittags entdeckt, aber natürlich durfte ich noch nichts auspacken. Auch die Knochen für meine Kumpels Ben und Wenko durfte ich nicht anknabbern – nicht mal ein kleines bisschen. Dafür hat sich das Warten aber gelohnt! Ich bekam ein Lammbeinchen zum Knabbern und ein tolles Spiel, in dem ich mittlerweile absoluter Profi bin. Frauchen versteckt Leckerlis unter Klötzchen und ich muss sie alleine da rausbekommen. Das macht echt Spaß, aber danach bin ich hundemüde…

Mal sehen was der heutige Tag noch so bringt. Vielleicht noch ein paar Geschenke?

Schreibe einen Kommentar