All Puppies: 20% OFF!

Ich weiß ehrlichgesagt oft nicht so recht was ich von den Amis und ihren Hunden halten soll. Überwiegend trifft man dort auf Chihuahuas, die offensichtlich verletzt oder schwer krank sein müssen, da sie warme Kleidung tragen und nicht selbstständig laufen können. Andere Hundehalter preisen die Welpen ihrer Hündin zum Sonderpreis in Venice Beach an, wiederum andere schleppen ihre Vierbeiner am Stachelhalsband durch die Stadt. Aber man soll ja nicht voreingenommen sein…

Als wir dann letzte Woche bei einem Einkaufsbummel nahe San Bernardino einen Hundeladen fanden, schlug unsere Freude auf ein Mitbringsel für Maya schlagartig in Entsetzen um. Neben Spielsachen, Leinen und Accessoires gab es dort auch Welpen zur sofortigen Mitnahme. Ich näherte mich den Schaufenster-artigen Glaskästen, in denen kleine Chihuahua- und Yorkie-Welpen saßen und konnte meinen Augen nicht trauen. Nicht, dass es schon genug wäre, junge Hunde in eine enge Glasbox zu setzen – die Hunde saßen lediglich auf einem Metallgitter, das offensichlich dazu diente, die „Geschäfte“ der Hunde möglichst einfach entsorgen zu können. Lediglich ein kleiner Mops hatte ein Kissen, das groß genug war um sich darauf hinzulegen.

Während in mir die Wut hochkochte, viel mein Blick auf den Hund ein paar Käfige weiter. Wer nun denkt in besagten Tierhandlungen könne man sich nur sogenannte Schoßhunde kaufen, hat weit gefehlt – denn hinter dem Glas strahlten mir die eisblauen Augen eines jungen Huskys entgegen, der in seiner Box weder aufrecht sitzen, noch ausgestreckt liegen konnte. Auch sein Nachbar, eine amerikanische Bulldogge, hatte Schwierigkeiten, sich in dem engen Kasten überhaupt umzudrehen. Ein roter Fresszettel mit der Aufschrift „All Puppies 20% OFF!“ zierte die Glaswände und setzte dem Ganzen die Krone auf.

Auch, wenn ich es absolut nicht nachvollziehen kann, scheinen die Amis auf solche Tierhandlungen absolut abzufahren – die Haltung der Tiere ist dabei völlig egal, Hauptsache sie sehen süß aus und das tun sie ja nunmal. Da wird fleißig an die Scheibe geklopft und wenn es dann auch noch 20% Rabatt gibt, neigt man doch auch mal zu einem Spontankauf. Einerseits finde ich es furchtbar, dass der Welpenverkauf in Tierläden somit seine Bestätigung findet, andererseits hoffe ich für die Hunde, dass sie so schnellstmöglich aus ihren engen Kästen herauskommen und eine Familie finden, die es gut mit ihnen meint.

Ich schätze ich bin noch nie so entsetzt, traurig und zugleich wütend aus einem Tierladen hinausgegangen wie an diesem Tag und die Art und Weise wie solch tolle Tiere dort sozial und physisch verkümmern, macht mich immernoch sprachlos…

One Reply to “All Puppies: 20% OFF!”

  1. OMG, wie furchtbar! Mir schießen ja schon beim Lesen die Tränen in die Augen. Sowas ist echt das Letzte – in armen Ländern, in denen den Menschen die Mittel fehlen, ist sowas ja schon grauenhaft anzusehen. Aber in einem Land, in dem es keineswegs an irgendwelchen Standards fehlt, ist diese Haltung das Allerletzte!!

Schreibe einen Kommentar